über mich

     

 

1962 als 50000. Einwohner der damaligen Stadt Siegen geboren,
wurde mir das Interesse für Stadt und Land scheinbar in die Wiege gelegt.

Als Schulkind war ich bereits ständiger Gast im Siegerlandmuseum,
denn die älteren Damen waren sehr geduldig und wußten viele Geschichten zu erzählen.
Zudem machte das „Schlittern“ mit den Filzpantoffeln auf dem Holzparkett einfach viel Spaß.
Das Interesse an der Geschichte wurde auch von meinen  Eltern gefördert und verbindet uns bis heute.

Nach dem Besuch von Grund- und Realschule in Siegen, erfolgte eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei einem heimischen Kreditinstitut,
Fachabitur und ein „erfolgreich abgebrochenes“ Studium der Sozialarbeit an der Uni Siegen.

Meinen erlernten Beruf mußte ich nach fast 30 Jahren aus gesundheitlichen Gründen aufgeben und wurde Frührentner.

Fortan widmete ich mich der künstlerischen Darstellung verschiedenster Bereiche, der des historischen Siegerlandes im Besonderen.

Weitestgehende historische Genauigkeit und künstlerischer Gesamteindruck sind mir dabei gleichermaßen wichtig.

Ich wähle Motive aus, die im Regelfall so noch nie dargestellt wurden.